Nutzungsantrag

Nutzungsantrag für Wissenschaftler_innen zu Forschungszwecken

Um Ihren persönlichen und personen-gebundenen Zugang zum Lichtenberg-Hochleistungsrechner zu erhalten (oder Ihren Account zu verlängern), muss die nachfolgende Nutzungsordnung (enthält den Nutzerantrag auf der Seite sieben) anerkannt und ausgefüllt werden.

Geben Sie Ihren Account niemals weiter (weder per Passwort noch per ssh-Key)!

Bitte beachten: die Gültigkeitsdauer der HLR-Useraccounts ist unabhängig von der Laufzeit des/r damit assoziierten Projekte/s! Da ein Projekt mehrere Nutzer haben und ein Nutzer auf mehrere Projekte berechtigt sein kann, lässt sich das leider nicht anders abbilden. Ihr Useraccount könnte daher auslaufen, selbst wenn er mit einem noch laufenden Projekt assoziiert ist.

Sie erhalten aber ca. 4 Wochen vor Auslaufen Ihres Accounts eine Mail zur Erinnerung an den Verlängerungsantrag.

Beschäftigte und Studierende der TU Darmstadt

  • Bitte füllen Sie den Nutzungsantrag auf der Seite sieben des Dokuments aus und senden die Seiten sieben und acht beidseitig ausgedruckt (oder nur die Seite sieben) unterschrieben und im Original per (Haus-)Post direkt an uns zurück. Die Post-Anschrift finden Sie rechts (Kontakt).

Beschäftigte und Studierende anderer hessischer Universitäten

  • Bitte füllen Sie den Nutzungsantrag auf der Seite sieben des Dokuments aus und senden die Seiten sieben und acht beidseitig ausgedruckt (oder nur die Seite sieben) unterschrieben und im Original an Ihren lokalen Ansprechpartner.

Der Benutzerzugang wird dann vom HRZ für den beantragten/genehmigten Zeitraum eingerichtet und die Nutzerin oder der Nutzer wird benachrichtigt.

Das Ablaufdatum des eigenen Benutzeraccounts kann man nach dem Login mit dem Script /shared/bin/account_expire abfragen.

Wie setze bzw. ändere ich mein Lichtenberg-Passwort?

Dazu müssen Sie sich mit Ihrer (Gast-) TUID am ANDO-Konto des IDM-Systems der TU anmelden und dort unter dem Reiter „HLR“ das Cluster-Passwort setzen bzw. ändern.

Die Änderung wird sofort wirksam, Sie können sich mit Ihrer TUID und dem gewählten Passwort jetzt auf einem unserer Login-Knoten anmelden und mit der Arbeit beginnen.

Das Lichtenberg- bzw. HPC-Cluster-Passwort ist separat und nur für das HPC-Linuxsystem gültig – es ist nicht mit dem für Ihre TUID oder dem Ihres Institutsaccounts identisch oder damit synchronisiert.

Cluster-Nutzung im Rahmen von Veranstaltungen (Lehre, Workshops)

Accounts im Rahmen von Kursen und Lehrveranstaltungen richten wir auf Antrag ein, siehe Lehre und Workshops.

Hinweise für neue Nutzer

  • 06.08.2019

    HKHLR-Workshop „High Performance Computing in Hessen“ (HiPerCH) 11

    Deep Learning, Tools and Fortran Modernization

    The 11th installment of the HiPerCH workshop series takes place at Technical University Darmstadt on September 23-27, 2019. The workshop focuses on Deep Learning on high performance computing clusters, and related tools and languages. In addition, we hold a course on Fortran modernization in cooperation with NAG.

    The HiPerCH workshops are conducted by the Competence Center for High Performance Computing in Hessen (HKHLR). They are targeted at students and scientists from Hessen, Mainz, and Kaiserslautern with interest in programming modern HPC hardware.

  • 30.07.2019

    Lichtenberg Cluster ist bereit für maschinelles Lernen

    Blick auf den Lichtenberg Cluster

    Unterstützung der KI-Forschung durch Erweiterungen der Programmiersprache Python und Container

    Forschung zu künstlicher Intelligenz (KI), insbesondere zu maschinellem Lernen (ML), ist in der computergestützten Forschung der letzten Jahre das zentrale Thema. Um die Wissenschaftler_innen bei der Deep Learning- und ML-Forschung auf dem Lichtenberg Cluster zu unterstützen und für seine Nutzung zu gewinnen, wurden alle im Modulsystem vorhandenen Python Installationen ergänzt.

  • 23.07.2019

    Austausch des Speichersystems im HHLR vom 23. – 24. 07. 2019

    Von Dienstag, dem 23.07. bis Mittwoch, 24.07.2019 planen wir eine zweitägige Auszeit des HPC-Clusters für die Migration auf ein neues Storagesystem. Weder die Compute-Knoten noch die Login-Knoten werden Ihnen an diesen Tagen zur Verfügung stehen.